fbpx

Der Broker mit Cent-Konto

Wilkommen bei Forex Trading lernen

In diesem Artikel beschreiben wir detailliert wie man auch mit wenig Geld am Handel teilnehmen kann und nicht gleich sein komplettes Geld verliert.

Die Standardphrasen beim Handel mit kleinen Konten:
“Der professionelle Trader versucht immer zu erklären, dass Sie Geld benötigen, um mit dem Trading zu beginnen.”

Ihre Standardphrasen sind:

Das Risiko, mit kleinen Konten zu handeln, ist zu hoch.
Außerdem können Ihre Geldverwaltungsregeln nicht erfüllt werden, da Sie von Anfang an bereits die kleinste Lotsize handeln müssen, um zu vermeiden, dass Ihr Konto nach einigen Trades geerdet (auf NULL geht) wird.

Und was soll ich sagen? Sie sind absolut recht.

Aber schließlich gibt es eine Lösung, von der ich noch nie gehört habe.
Es gibt Broker auf dem Markt, die spezielle Kontotypen in ihrem Portfolio anbieten, sogenannte Cent-Konten.
Diese Konten wurden ursprünglich für Händler eingerichtet, um ihre Exper Advisors (EAs = Handelsroboter) in Echtzeit zu testen.

Natürlich können diese Cent-Konten auch von Handelsanfängern verwendet werden.

Kommen wir zum Wesentlichen:

Was ist ein Cent-Konto?
Cent-Konten sind Handelskonten im Devisenhandel, deren Saldo in Cent anstelle des US-Dollars gemessen wird.

Handelskonten, die mit Cent handeln, werden wie jedes US-Dollar-Konto (oder auf jede andere Währung, die der Broker zulässt) behandelt, mit dem einzigen Unterschied, dass die Nominalbeträge handelt.

Was bedeutet es?
Sie können beispielsweise 20 USD pro Monat sparen. Mit einem Standard-Handelskonto sagt Ihnen jeder, dass das Handeln nichts für Sie ist und Sie warten müssen, bis Sie mehr Geld haben.

Ist das fair? Nein, das ist nicht fair.

Der richtige Handel ist eine, wenn nicht die rentabelste Spar- / Verdienstquelle, die Sie finden können.

Der Handel sollte nicht ausschließlich den Personen vorbehalten sein, die bereits Geld haben.

Zurück zum obigen Beispiel.

Angenommen, Sie haben jeden Monat 20 USD zum Sparen übrig.

Mit einem Cent-Konto Broker können Sie diese 20 USD wie 2’000 USD (cent) auf dem Konto handeln.

Ihr Konto zeigt 2’000 USD an, während es in Wirklichkeit 20 USD sind.

Infolgedessen können Sie Ihr Geldmanagement für die 2’000 USD-Cent einrichten.

Vorausgesetzt, Sie erhalten eine angemessene Ausbildung und werden nicht zu gierig, ist dies bereits ein wunderbarer Anfang.

Kann ich mit dem Handel Millionär werden?
Bitte erwarten Sie nicht, über Nacht Millionär zu werden. Realistisch gesehen verdienen Sie aber viel mehr, als das beste Bankkonto bieten kann.

Wenn Sie interessiert sind und beginnen möchten, sehen Sie sich das folgende Video an, um eine schrittweise Anleitung zu erhalten, wie Sie ein Konto bei einem Broker einrichten und wie Sie die Handelsplattform Metatrader 4 (MT4) installieren.

Leave a Reply

EnglishGerman